Allgemeine Geschäftsbedingungen – GENERAL

 

Spielregeln für ein angenehmes Miteinander bei www.squirtingqueensonya.com

Das Angebot auf der Webseite www.squirtingqueensonya.com (nachfolgend „SQS“ genannt) richtet sich an Menschen, die ihren Horizont erweitern, liebevollen und erotischen Kontakt suchen & finden und sich über alles informieren wollen, was mit Einsam-, Zweisam- oder Gemeinsamkeit und einem prickelnden Liebesleben zusammenhängt. Außerdem soll diese Plattform Menschen die Möglichkeit bieten, sich auf inspirierender Ebene auszutauschen und einem interessierten Publikum zu präsentieren. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln die Bedingungen zur Nutzung des Angebotes auf www.squirtingqueensonya.com.

Präambel

Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie diese Website nutzen. Wenn Sie diese Bedingungen akzeptieren, bedeutet dies, dass Sie diese Bedingungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind oder nicht verstehen, was dies bedeutet, verlassen Sie diese Seite jetzt. Diese Bedingungen gelten für alle Seiten und Unterseiten von www.squirtingqueensonya.com.

Unter diesem im Internet abrufbaren Portal bieten wir den Zugang zu erotischen Bildern, Videos, Waren, Dienstleistungen, Coachings und Live-Cams (nachfolgend „Services“ genannt) an. Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau und bietet daher noch nicht alle hier beschriebenen Angebote & Komponenten an.

Nutzungsvoraussetzungen und Registrierung

Durch die Nutzung bzw. Inanspruchnahme aller von uns angebotenen Inhalte und Leistungen (nachfolgend „Dienste“ genannt) erkennt der Nutzer diese AGB und die Bestimmungen zum Datenschutz an. Es gelten ausschließlich diese Bestimmungen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

Das Aufrufen und der Besuch der „Startseiten“ sind kostenlos und ohne vorherige Registrierung möglich. Es entstehen lediglich die Kosten für die Internetverbindung.

Durch die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen Sie außerdem:

Sie sind mindestens 18 Jahre alt (oder volljährig in der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich gerade befinden), haben das gesetzliche Recht, in Ihrer Gemeinde Materialien für Erwachsene zu besitzen und/oder zu lesen und werden keinem Minderjährigen erlauben, Materialien zu sehen, die Sie hier finden. Sie stimmen zu und bestätigen, dass Ihre Nutzung dieser Website in voller Übereinstimmung mit den Gesetzen der Gerichtsbarkeit(en) steht, denen Sie unterliegen, und dass Ihnen die Nutzung dieser Website nicht aufgrund irgendwelcher Beschränkungen, einschließlich einer Altersbeschränkung, untersagt ist.

Sie sind sich bewusst, dass www.squirtingqueensonya.com eine Website für Erwachsene ist, die sexuell eindeutige Fotos, Videos, Audio, Sprache und anderes Material enthalten kann. Es ist nicht illegal, Nacktheit für Erwachsene oder sexuelles Material für Erwachsene in der Gemeinde/dem Ort, in der/dem Sie wohnen, anzusehen. Sie verstehen die Normen und Gesetze bezüglich des Zugangs und der Nutzung dieser Seite und sind allein für Ihre Handlungen verantwortlich.

Sie verstehen, dass Sie gegen lokale und bundesweite Gesetze verstoßen können, wenn Sie diese Dienste unter Verletzung dieser Vereinbarung nutzen. Sie entbinden www.squirtingqueensonya.com, den Eigentümer und die Moderatoren von jeglicher Haftung, die sich aus der Nutzung dieser Seite ergeben könnte. Sie erklären sich damit einverstanden, keine Materialien, Codes oder Inhalte auf oder von dieser Website herunterzuladen, zu kopieren, zu speichern, auszuschneiden und einzufügen, zu verkaufen, zu lizenzieren, zu vermieten, zu verleasen, zu modifizieren, zu verteilen, zu kopieren, zu reproduzieren, zu übertragen, öffentlich auszustellen, öffentlich vorzuführen, zu veröffentlichen, zu adaptieren, zu bearbeiten oder davon abgeleitete Werke zu erstellen, ohne die vorherige Zustimmung des tatsächlichen Eigentümers der Materialien.

Sie verstehen, dass diese Website Informationen über und Links zu anderen Anbietern von Erwachsenenunterhaltung bereitstellt. Alle auf dieser Website präsentierten Personen- und Kleinanzeigen dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Die Webseite www.squirtingqueensonya.com bewertet, sponsert oder befürwortet keinen der in diesem Verzeichnis erscheinenden Dienste und Anbieter und ist auch nicht mit ihnen verbunden. SQS übernimmt daher keine Verantwortung und duldet keine unmoralischen oder illegalen Aktivitäten und beteiligt sich auch nicht an solchen. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine in unserem Verzeichnis aufgeführte Seite keine gesunden, sicheren oder rechtmäßigen Dienste anbietet, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend per WhatsApp unter +1 (562) 364-8244.

Wir verpflichten uns, im Rahmen der Nutzung der Dienste von SQS die allgemeinen Rechtsvorschriften einzuhalten, keine strafrechtlich relevanten Inhalte zu verbreiten, sowie nicht gegen sonstige Rechte Dritter (insbesondere gewerbliche Schutzrechte, das Wettbewerbsrecht und das allgemeine Persönlichkeitsrecht) zu verstoßen. Vor allem ist die Verbreitung von Jugend gefährdenden, kinderpornografischen, extremistischen und rassistischen Inhalten untersagt.

Die weiteren Dienste, insbesondere die Dienste, die der Altersbeschränkung ab 18 bzw. 21 unterliegen (je nachdem in welcher Gerichtbarkeit Sie sich gerade befinden), sind den bevorstehenden Mitgliedern von uns vorbehalten. Um Mitglied in unserem bevorstehenden Mitgliederbereich zu werden, ist eine kostenpflichtige Registrierung bei uns erforderlich (siehe unter „Mitgliedschaften“).

Die Registrierung ist nur Nutzern, die über eine gültige E-Mail-Adresse und über eine eigene Zahlungsfähigkeit (wie z. B. eine Kreditkarte) verfügen, gestattet. Für erotische persönliche Treffen erfolgt eine Autorisierung ausschließlich über eine Kurzvorstellung mit Name, Ort und Bild (auf welchem Ihr Gesicht erkenntlich ist!) über WhatsApp. Alle anderen persönlichen Kontaktaufnahmen, welche dieser Vorgaben nicht entsprechen, werden ignoriert.

Das bevorstehende Angebot zum Abschluss eines Vertrags über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft gibt der Nutzer online durch seine Anmeldung ab. Wir nehmen das Angebot des Nutzers an, indem wir dem Nutzer per E-Mail sein persönliches Passwort für den Login mitteilen.

Aus Jugendschutzgründen erhält der dann registrierte Nutzer nur nach erfolgreicher Altersverifikation über das Hinterlegen der Kreditkartendaten Zugang zu den 18er/21er-Diensten (geschlossene Benutzergruppe). Der Nutzer hat im Rahmen der Registrierung und Altersverifikation vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Eine spätere Änderung seiner Daten (dazu gehört auch die E-Mail-Adresse) hat der Nutzer SQS unverzüglich mitzuteilen.

Die bevorstehende Nutzung im oder unter dem Namen eines Dritten – ohne dessen Einverständnis – sowie die Mehrfachanmeldung eines Nutzers unter verschiedenen Namen ist nicht zulässig.

Der bevorstehende Nutzer hat sein Login nur für den persönlichen Gebrauch und so aufzubewahren, dass Dritte keinen Zugang zu diesem Login erhalten können. Er hat die Geheimhaltung und den ordnungsgemäßen Gebrauch sicherzustellen. Das Login kann von unterschiedlichen Rechnern aus benutzt werden, allerdings erklärt der Nutzer, sich nicht von mehreren Rechnern aus gleichzeitig einzuloggen.

Der Nutzer hat insbesondere darauf zu achten, dass die Einsichtnahme der 18er/21er-Dienste von SQS durch Minderjährige ausgeschlossen ist.

Bereits bei erstmaligem Verstoß gegen die Verpflichtungen ist SQS ohne weitere Benachrichtigung zur sofortigen Sperrung des bevorstehenden Zugangs des Nutzers berechtigt. Die Geltendmachung eines Schadensersatzanspruchs behält sich SQS ausdrücklich vor.

SQS bietet ihre Dienste ausschließlich für private, nicht gewerbliche Zwecke an. Die Nutzung des Dienstes für gewerbliche Zwecke ist nicht zulässig. Es sei denn, es ist zwischen SQS und Ihnen etwas Anderes zuvor SCHRIFTLICH vereinbart worden. Soweit der Nutzer die Dienste von SQS entgegen den Regelungen dieser AGB zu gewerblichen Zwecken missbraucht und/oder mit seiner Anmeldung geschäftliche Interessen verbindet, verpflichtet er sich, für jede nachgewiesene, schuldhafte Zuwiderhandlung eine Vertragsstrafe in Höhe von EURO 5.500,00 (in Worten: „fünftausendfünfhundert“) an SQS zu zahlen.

Sie werden nicht versuchen, die Sicherheit von SQS zu umgehen. Der Zugriff auf die Website stellt eine implizite Zustimmung zu den vorstehenden Nutzungsbedingungen dar. Wir können diese Nutzungsbedingungen jederzeit überarbeiten. Bitte lesen Sie diese Bedingungen jedes Mal, wenn Sie unsere Website besuchen, da die Bedingungen geändert werden können und für Sie verbindlich sind. Sie bestätigen, dass Sie alle oben genannten Bedingungen und Konditionen sorgfältig gelesen haben.

Bevorstehende Mitgliedschaften und Vertragslaufzeit

SQS bietet dem Nutzer folgende kostenpflichtige bevorstehende Mitgliedschaften Webseite mit unterschiedlichen Laufzeiten und unterschiedlichen Leistungen an:

  • das Schnupper-Paket „Try & Touch“ mit einer Mindestvertragslaufzeit von 22 Tagen
  • das Insider-Paket „Deep Insider – I want to know it!“ mit einer Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten

Des Weiteren bietet SQS auf der Grundlage dieser Bedingungen Privattime- und Escort-Buchungen, sowie zukünftig die Organisation und Durchführung von Coachings & Trainings an.

Die Beschreibungen für Inhalt, Dauer und Kosten (nachfolgend „Leistungsbeschreibungen“ genannt) der jeweiligen Services können unter www.squirtingqueensonya.com eingesehen bzw. auf den entsprechenden Dialogfeldern im Rahmen des zukünftigen Anmelde- und Buchungsprozesses entnommen werden. SQS behält sich eine Änderung der Leistungsbeschreibungen und zugänglichen Services vor, soweit der Nutzer durch die Änderung nicht unangemessen benachteiligt wird.

Nach Eingang der Buchung für Private Zeit oder Escort bzw. Anmeldung für Coachings & Trainings erhält der Teilnehmer eine Bestätigung per E-Mail. SQS behält sich das Recht vor, Anmelder infolge einer Überbelegung abzulehnen. Bei Überbelegung wird der Anmelder verständigt und über die nächsten freien Termine informiert.

Vertragsschluss betreffend Waren über den bevorstehenden Online-Shop

Die im bevorstehenden Online-Shop der SQS enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots durch den Kunden.

Der Kunde kann das Angebot über das in dem bevorstehenden Online-Shop der SQS integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons „I want it now“ bzw. „Download“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die ausgewählten Waren ab. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung können alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

SQS wird den Zugang des Angebots des Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen. SQS kann das Angebot des Kunden durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware bzw. Übersendung des Downloads innerhalb von 14 Tagen annehmen. SQS ist berechtigt, die Annahme der Bestellung innerhalb der Vierzehn-Tage-Frist abzulehnen. Bei Bestellung von Waren mit natürlichen Konsistenzen (wie Geruch bei Slips oder Geschmack von Säften), ist von einer Annahmeverweigerung, Rückgabe oder einem Widerrufsrecht aufgrund verschiedener Insistenz abzusehen bzw. ist ausgeschlossen!

Die Bestelldaten werden von SQS gespeichert. Diese können vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung nicht mehr über die Website der SQS abgerufen werden.

Die zukünftige Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme findet per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von SQS versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle von SQS oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

Zahlungsbedingungen und Abrechnungsmodalitäten

Der Nutzer ist zur Zahlung des fälligen Entgeltes verpflichtet. Die fälligen Rechnungsbeträge bestimmen sich nach der bei Vertragsschluss gültigen Leistungsbeschreibungen und Preisliste, die unter www.squirtingqueensonya.com eingesehen werden können. Der Gesamtbetrag für die Laufzeit der zukünftigen Mitgliedschaft wird zu Beginn der Laufzeit eingezogen. Auch die Anzahlung oder Komplettzahlung der Besuchs- und Escort-Termine sowie der Teilnahmebetrag für Coachings und Trainings ist immer vor Servicebeginn fällig. Die angegebenen Preise sind Endpreise. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Sofern Liefer-, Versand-, Zoll- oder Steuerkosten anfallen, können diese im Bestellprozess angesehen werden. Die Portokosten der jeweiligen Sendung wird im Bestellvorgang explizit ausgewiesen. Für die Lieferung von Downloads oder per E-Mail fallen keine Versandkosten an.

Die Zahlung ist unmittelbar mit Vertragsabschluss fällig. SQS akzeptiert momentan lediglich Zahlungen per Paypal oder Stripe. Restzahlungen sind vor Ort in bar vor Servicebeginn zu begleichen. Etwaige Kosten einer Geld-Transaktion sind vom Kunden zu tragen.

Der Teilnahmebetrag für Coachings schließt die Trainingsunterlagen, die Trainingsliteratur und die Nutzung der von SQS bereitgestellten Einrichtungen mit ein. Nicht eingeschlossen sind Anreise, Verpflegung, Fahrt- und Aufenthaltskosten des Teilnehmers, sowie dauerhaft benötigte Utensilien/Aus- und Einrichtungen zur Umsetzung nach dem Coaching.

Die für die Zahlung erforderlichen Daten hat der Nutzer bei Vertragsschluss anzugeben. Durch Angabe der Bezahldaten ermächtigt der Nutzer SQS bis auf Widerruf zur Einziehung der fälligen Entgelte von dem angegebenen Konto, Kreditkarte oder sonstigen ausgewählten Zahlarten.

Die folgend zukünftig turnusmäßig zu zahlenden Mitgliedschaftsgebühren des bevorstehenden Mitgliederbereiches werden jeweils am ersten Tag einer neuen Laufzeit eingezogen. Die Einziehung der durch Zusatzleistungen entstandenen Gebühren erfolgt am Folgetag. Befindet sich der Nutzer in der bevorstehenden ersten Mitgliedswoche, so erfolgt die Abbuchung erst am 8. Tag nach der Anmeldung. Der Nutzer wird sein Kreditinstitut anweisen, die von SQS gezogenen Lastschriften einzulösen. Der Nutzer kann nur innerhalb von acht (8) Wochen ab Belastungsdatum, die Erstattung des Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit seinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Die Verifizierung der hinterlegten Bankverbindung erfolgt durch die Überweisung von einem Cent (EUR 0,01 inkl. der gesetzlich geschuldeten MwSt.). Im Rahmen der bevorstehenden Mitgliedschaft fällig gewordene Beträge werden erst ab dem 8. Tag nach der Anmeldung abgebucht. Wählt der Nutzer als Zahlart die Kreditkarte aus, so steht als Deskription auf seiner Kreditkartenabrechnung: „BodyEsprit LLC, USA“. SQS behält sich vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

Folgende Mahnkosten sind vom Nutzer zu erstatten:
Rücklastschrift bei zukünftigen SEPA Verfahren vom Nutzer zu vertreten mit 5,50 €.
Aufwand wegen Nichtabbuchung bei Kreditkartenzahlung vom Nutzer zu vertreten mit 5,50 €.
Alle Mahnkosten werden ab der 1. Mahnung berechnet.

Gerät der Nutzer mit der Zahlung in Verzug, ist SQS berechtigt, den jeweiligen Dienst zu sperren. Die Sperre wird unverzüglich nach Verbuchung des rückständigen Betrages bei SQS aufgehoben. Die Sperre entbindet den Nutzer nicht von seiner Zahlungspflicht.

Sämtliche Informationen zur bevorstehenden Mitgliedschaft werden auf elektronischem Weg auf die vom Nutzer mitgeteilte E-Mail-Adresse übermittelt. Bei Auswahl der Zahlung per Rechnung, stimmt der Nutzer zu, dass er Rechnungen elektronisch erhält. Elektronische Rechnungen werden dem Nutzer im PDF Format an die mitgeteilte E-Mail-Adresse zugestellt.

Stornierung von Buchungen für Escort & Coachings durch den Nutzer

Anmeldungen & Buchungen können bei voller Rückerstattung bis zu 4 Wochen vor Buchungstermin bzw. Trainingsbeginn storniert werden. Bei einer Stornierung bis zu 2 Wochen vor Buchungtermin bzw. Trainingsbeginn wird eine Stornogebühr von 33 % des Buchungs- bzw. Trainingspreises fällig. Bei einer Stornierung bis zu einer Woche vor Buchungstermin bzw. Trainingsbeginn wird eine Stornogebühr von 55 % des jeweiligen Preises berechnet. Bei späterer Stornierung bzw. Nichterscheinen oder Falschangaben zum Treffpunkt beträgt die Stornogebühr 100 %. Die Stornierungsmitteilung hat schriftlich zu erfolgen.

Dies gilt für die Stornierung aller Buchungstermine, Coachings & Trainings. Eine Stornierung nach Beginn eines Buchungstermins bzw. Coachings/Trainings ist nicht möglich.

Dem Angemeldeten steht die Möglichkeit frei, Ersatzteilnehmer zu stellen. Eine Verpflichtung zur Zahlung der Stornogebühren besteht nicht, wenn SQS den Angemeldeten durch vertragswidriges Verhalten zur Kündigung veranlasst hat.

Stornierung durch SQS

SQS behält sich vor, eine Buchung oder ein Coaching/Training aus organisatorischen Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl) 14 Tage vor dem Termin oder aufgrund höherer Gewalt (z.B. bei Erkrankung) abzusagen. In diesem Fall erfolgt die volle Rückerstattung des bereits gezahlten Betrages bzw. der Anzahlung.

Ausschluss eines Kunden

SQS behält sich das Recht vor, einzelne Teilnehmer von einem Coaching/Training auszuschließen, sofern diese den Ablauf nachhaltig beeinträchtigen, sich unhöflich oder unkooperativ verhalten, betrunken sind und/oder unter dem Einfluss illegaler Substanzen stehen und/oder im Besitz von Alkohol und/oder illegalen Substanzen sind. Auch behält sich SQS das Recht vor einzelne Escort-Buchungen abzubrechen, wenn die „guten Sitten“ nicht gewahrt werden bzw. respektloses Verhalten an den Tag gelegt wird bwz. auch Gewalt oder Zwang Bestandteil der Buchung werden. Einer der vorgenannten Fälle reicht jeweils für sich genommen aus.

Eine Erstattung des Preises wird in diesem Fall unter keinen Umständen erfolgen.

Des weiteren wird der Nutzer blockiert und wird von zukünftigen Bezugsmöglichkeiten von Waren oder Dienstleistungen der SQS Services ausgeschlossen. Er erhält auch keine weiteren Informationen oder Angebote.

Liefer- und Versandbedingungen im bevorstehenden Online-Shop

Kauf von unverkörperten Waren wie Bilder, Videos und Online-Kursen zum Download:

Die Lieferung der unverkörperten Waren zum Download erfolgt per Download von der Webseite der SQS und nur in Ausnahmefällen nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit SQS per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Bei der Abwicklung der Transaktion ist ausschließlich die in der zukünftigen Bestellabwicklung der SQS angegebene E-Mail-Adresse maßgeblich.

Kauf von verkörperten Waren wie DVDs oder Bekleidung:

Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der zukünftigen Bestellabwicklung der SQS angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an SQS zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass SQS dem Kunden die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte oder wenn der Kunde Verbraucher ist und hierdurch sein Widerrufsrecht ausübt.

Einräumung von Nutzungsrechten

SQS räumt dem Kunden gegen Zahlung der vereinbarten Vergütung das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die von SQS zukünftig zur Verfügung gestellten Waren ausschließlich für den eigenen privaten Gebrauch zu nutzen.

Eine über die bestimmungsgemäße Nutzung nach diesen AGB hinausgehende Verwendung von zukünftigen Waren der SQS ist nicht zulässig. Unzulässig ist es insbesondere, unverkörperte oder verkörperte Waren oder Teile hiervon zu verwerten, gewerblich zu nutzen (z. B. Vermietung, Verleih, Verkauf), an Dritte weiterzugeben oder in veränderter Form zu veröffentlichen oder zu verwerten.

Unterlagen aus Coachings & Trainings gehen in das Eigentum des Teilnehmers über. Sie dürfen ohne schriftliche Zustimmung von SQS weder vervielfältigt, verarbeitet, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe verwendet werden.

Des Weiteren dürfen Sie unsere Website nicht auf eine Art und Weise nutzen, die Schäden an der Website oder eine Beeinträchtigung der Verfügbarkeit oder Zugänglichkeit der Website verursacht oder verursachen kann, oder auf eine Art und Weise, die ungesetzlich, illegal, betrügerisch oder schädlich ist, oder in Verbindung mit einem ungesetzlichen, illegalen, betrügerischen oder schädlichen Zweck oder einer Aktivität.

Sie dürfen unsere Website nicht nutzen, um Material zu kopieren, zu speichern, zu hosten, zu übertragen, zu senden, zu verwenden, zu veröffentlichen oder zu verteilen, das aus Spyware, Computerviren, Trojanern, Würmern, Keystroke-Loggern, Rootkits oder anderer bösartiger Computersoftware besteht (oder damit verbunden ist).

Sie dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung keine systematischen oder automatisierten Datenerfassungsaktivitäten (einschließlich, ohne Einschränkung, Scraping, Data Mining, Datenextraktion und Data Harvesting) auf oder in Bezug auf unsere Website durchführen.

Sie dürfen unsere Website nicht nutzen, um unaufgefordert kommerzielle Mitteilungen zu übermitteln oder zu versenden.

Sie dürfen unsere Website ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht für Marketingzwecke nutzen.

Vertragsverlängerung und Kündigung

Der Vertrag über die bevorstehende Mitgliedschaft ist von beiden Parteien jeweils mit einer Frist von zwei Wochen zum Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit kündbar. Die Kündigung des Nutzers hat in Textform zu erfolgen. Die Frist ist gewahrt, wenn die Kündigung vor Fristablauf SQS zugeht; auf die Rechtzeitigkeit der Absendung kommt es nicht an.

Erfolgt eine Kündigung nicht, verlängert sich der zukünftige Vertrag jeweils automatisch um die vereinbarte Mindestlaufzeit. Handelt es sich bei der bevorstehenden Mitgliedschaft um das „Deep Insider – I want to know it!“-Paket, dann wird der Vertrag automatisch um weitere sechs Monate zum jeweils vorher gezahlten Preis verlängert. Handelt es sich bei der bevorstehenden Mitgliedschaft um das „Try & Touch“-Paket, dann geht das Paket ungekündigt nach Ablauf der Laufzeit in das „Deep Insider – I want to know it!“-Paket über.

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt für SQS insbesondere vor:

wenn der Nutzer nicht hinreichend sichergestellt hat, dass Minderjährige keinen Zugang zu den Diensten von SQS haben,

wenn der Nutzer nach Verzugseintritt offene Rechnungsbeträge in nicht unerheblicher Höhe grundlos nicht begleicht,

wenn der Nutzer bei seinen Gläubigern ein Schuldenmoratorium anstrebt, gegen den Nutzer ein Verfahren zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung eingeleitet, über sein Vermögen ein Vergleichs- oder Insolvenzverfahren eröffnet wird oder er die Eröffnung eines solchen Verfahrens beantragt hat oder in den Vermögensverhältnissen des Nutzers eine sonstige wesentliche Verschlechterung eintritt, die befürchten lässt, dass dieser seinen Verpflichtungen zeitweise oder dauernd nicht nachkommen kann, es sei denn, er leistet innerhalb von 10 Tagen nach Aufforderung eine angemessene Sicherheitsleistung,

wenn der Nutzer falsche Angaben hinsichtlich der Bankverbindung, der Kreditkarte oder der Anschrift macht (in diesem Fall wird dem Nutzer zunächst eine zweiwöchige Frist zur Berichtigung der Angaben eingeräumt).

Der Nutzer hat bei einer außerordentlichen Kündigung, deren Gründe er zu vertreten hat, alle bei der Abwicklung des Vertragsverhältnisses entstehenden Kosten zu tragen. Der Nachweis eines geringeren Schadens bleibt dem Nutzer vorbehalten.

Haftung

Der Nutzer stellt SQS von jeglichen Ansprüchen Dritter aufgrund widerrechtlicher Nutzung der „SQS-Webseite und/oder -Services“ durch den Nutzer frei. Der Nutzer unterrichtet SQS unverzüglich von jeglicher Inanspruchnahme Dritter aufgrund einer widerrechtlichen Nutzung von der „SQS-Webseite und/oder -Services“.

Der Nutzer erklärt, dass er, wenn er absichtlich oder unabsichtlich, wissentlich oder unwissentlich Dritten die Benutzung seines Zugangs bzw. seines Login-Namens ermöglicht, voll verantwortlich für alle Online-Handlungen dieser Personen ist. Der Nutzer haftet für jeglichen insoweit auftretenden Missbrauch und hat alle anfallenden Kosten der unberechtigten Nutzung zu tragen. Dies gilt insbesondere auch für Umsätze, Käufe, Vertragserweiterungen und die Bestellung von zusätzlichen kostenpflichtigen Angeboten.

SQS ist für fremde Inhalte nur dann verantwortlich,

wenn SQS Kenntnis von den rechtswidrigen Handlungen oder den Informationen hat und im Falle von Schadensersatzansprüchen auch die Tatsachen oder Umstände kennt, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird und

wenn SQS nicht unverzüglich tätig geworden ist, um den Inhalt zu entfernen oder den Zugang zu ihm zu sperren, sobald SQS diese Kenntnis erlangt hat. Die Verantwortlichkeit von SQS für fremde Links richtet sich nach Satz 1. Dasselbe gilt für alle Inhalte der Seiten, die innerhalb des Angebotes von SQS in sog. „Frames“ unter einer „SQS-Navigationsleiste“ dargestellt werden.

SQS haftet darüber hinaus für vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden, Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für Schäden, die auf einfacher Fahrlässigkeit von SQS oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet SQS nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet SQS jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden.

SQS haftet nicht für Beeinträchtigungen, Beschränkungen oder Leistungshindernisse, sowie Verzögerungen und Unterbrechungen der Dienstleistungen, die auf Umständen außerhalb ihres Verantwortungsbereiches beruhen. Insbesondere übernimmt SQS keine Gewähr für eine ununterbrochene Verfügbarkeit und das jederzeitige Zustandekommen von Verbindungen und die konstante Aufrechterhaltung eines bestimmten Datendurchsatzes oder die Datendurchführung über ein bestimmtes Netz.

Schlussbestimmungen

Die von SQS zur Verfügung gestellten Angebote und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Es wird dem Nutzer nicht gestattet, diese Inhalte auf seinen privaten oder gewerblich genutzten Rechner herunter zu laden oder auszudrucken. Zu weitergehenden Nutzungshandlungen, wie z.B. Kopieren, Vertrieb oder Veröffentlichung ist der Nutzer nicht berechtigt.

SQS behält sich das Recht vor, diese AGB, die Leistungsbeschreibungen oder die Preislisten zur Wiederherstellung der Ausgewogenheit des Vertragsverhältnisses zu ändern, sofern dies aufgrund von unvorhersehbaren, insbesondere technischen, rechtlichen oder regulatorischen Veränderungen nach Vertragsschluss erforderlich ist oder dadurch erforderlich geworden ist, dass Dritte, von denen SQS notwendige Vorleistungen bezieht, ihr Leistungsangebot oder ihre Preise ändern. Eine Preisänderung ist auf den Umfang dieser Kostenänderung begrenzt.

Eine Änderung ist nur dann zulässig, soweit hierdurch wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses (also insbesondere solche über Art und Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen und die Laufzeit einschließlich der Regelung zur Kündigung) nicht berührt werden und die Änderung unter Abwägung der beiderseitigen Interessen der Parteien für den Nutzer zumutbar ist.

Widerspricht der Nutzer Änderungen nicht innerhalb einer 6-wöchigen Frist ab Zugang der Mitteilung, wird diese zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens Vertragsbestandteil. SQS verpflichtet sich, den Nutzer in der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen.

Die Übertragung der Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag durch eine Partei auf einen oder mehrere Dritte ist nur mit vorheriger Zustimmung der jeweils anderen Partei zulässig.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Vereinbarung im Übrigen nicht davon berührt. An Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Klausel soll nach dem Willen der Parteien, eine dem wirtschaftlichen und haftungsrechtlichen Zweck des Vertrags entsprechende zulässige und rechtmäßige Klausel treten.

Für sämtliche Rechtsgeschäfte und Rechtsverhältnisse zwischen SQS und dem Nutzer gilt das Recht der Vereinigten Staaten von Amerika unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf, gegenüber Verbrauchern jedoch nur insoweit, als dem Verbraucher nicht der Schutz entzogen wird, der durch zwingende Bestimmungen des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Als Erfüllungsort für alle beidseitigen, aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen, einschließlich eventueller Rückgewährleistungsansprüche, wird – soweit gesetzlich zulässig – Kihei, USA vereinbart.

Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung von Angeboten von SQS oder aus diesen Geschäftsbedingungen sind die Gerichte in Kihei, USA ausschließlich zuständig, sofern der Nutzer Kaufmann ist oder keinen festen Wohnsitz in Kihei, USA hat oder wenn sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Stand: 14.07.2021